free web builder
Mobirise

Wir helfen die Umwelt zu schützen!

Seit 01.01.2020 / Stand: 27.05.2020

828

Angebundene Kassen

Anzahl der Kassen, die bisher den Service von bon-online.de nutzen.

14.68

Millionen Bons

Anzahl an digital erstellten eBons, die nicht gedruckt werden musten.

2938

Kilometer, gespartes Bon-Papier 

Länge in Kilometern an giftigem Bon-Papier, dass durch unseren eBon Service bereits gespart wurde.

eBon
bon-online.de

Seit dem 01.01.2020, müssen alle Bons an allen Kassen in Deutschland, egal ob der Kunde den Bon haben will oder nicht, per Gesetz gedruckt werden.

Schauen Sie sich unseren Erklärvideo an -->

Wir finden das ist...
... Umweltverschmutzung !
... ein nicht unerheblicher Kostenfaktor für kleine und mittelständige Unternehmen!

Daher haben wir etwas dagegen...
 ... den elektronischen Bon
eBon von bon-online.de

Seit dem 1. Januar 2020 gilt für Kassensysteme ein neues Gesetz.

Jede Kasse in Deutschland muss bei jedem Verkauf einen Bon erstellen. Unabhängig davon ob der Kunde den Bon will oder nicht und ob der Kunde den Bon mitnehmen will oder nicht.

D.h für hunderttausende von Kassen in Deutschland, dass sie nicht mehr nur auf Nachfrage (wie z.B. beim Bäcker) einen Bon drucken müssen, sondern bei jedem einzelnen Verkauf. 

Derzeit wollen weniger als 3% der Kunden einen Bon bei Verkäufen, die wirklich keinen Bon benötigen (z.B. bei Imbissen, Bäckern oder Zeitschriften und Tabakwaren). 

Durch die neue Gesetzgebung wird der Bedarf an Bonrollen aber um ein x-faches steigen. Unsere Schätzung ist, dass der Bedarf durchschnittlich um den Faktor 10 pro Kasse pro Monat steigen wird.  


1) Das ist Papierverschwendung

2) Das ist unnötige Umweltbelastung in Tagen, in denen Schüler mit Friday-for-Future auf die Straße gehen, um die Welt vor dem Untergang zu retten und Rezo ein Youtube Video machen muss, um die Leute (insbesondere in der Politik) aufzurütteln.

3) Das ist kommerzieller Unfug. Wie sollen sich ein mittelständisches Unternehmen diesen Kostenzuwachs (um vielleicht das 10-fache...oder so) leisten können? 


Der eBon (elektronischer Bon): 

Die Bonausgabe muss nicht auf Papier erfolgen, sondern kann auch elektronisch erfolgen.  

Bei unserem Service sieht man den Bon ganz genau so, wie er gedruckt aussehen würde. D.h. inkl. Logo, steuerrechtlichen Informationen aber ohne jegliche persönliche Informationen.

Bitte halten Sie vor Inbetriebnahme des eBons Rücksprache mit Ihrem Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer. 

Voraussetzung dafür, dass Sie diesen Service nutzen können ist eine aktive Internet-Verbindung der Kasse.

Was gibt es in den Medien und der Presse dazu?

  1. KEINE BESONDERE APP ERFORDERLICH - Bei modernen Handys können Sie einfach die Kamera App Ihres Handys nutzen. Bei älteren Modellen, könnnen Sie sich jede beliebige APP herunterladen, die QR-Codes lesen kann. Oder Sie nutzen unsere APP, die einfach zu bedienen ist, den QR-Code weniger als eine Sekunde liest und mit der Sie Ihre Bons einfach herunterladen und verwalten können.
  2. DATENSCHUTZ GEWÄHRT - Wenn Sie an einem Kassensystem einkaufen bei dem unsere Software im Hintergrund arbeitet, garantieren wir Ihnen, dass wir keinerlei Daten von Ihnen übermitteln. Sollten Sie per EC oder Kreditkarte bezahlen, wird entweder wie gehabt ein Papierbon erstellt oder unsere Software blendet diese Daten aus bevor sie übermittelt werden. Gleiches gilt, wenn Sie eine Kundenkarte besitzen und er Kassenbetreiber das von seinem Kassenpartner hat nicht anders einstellen lassen. In dem Fall übernimmt der Kassebetreiber die Verantwortung dafür, dass er nur nicht-personalisierte Kundenkarten verwendet.
  3. NICHTS SOLL FÜR DIE EWIGKEIT SEIN - Wir löschen nach 30 Tagen Ihren Bon. Sie sollten ihn bis dahin abgeholt haben und auf Ihrem Handy gespeichert haben. Wenn Sie das Handy wechseln, stellen Sie sicher, dass Sie entweder den Bon bis dahin von Ihrem Handy aus weitergeleitet haben oder Sie ein Backup Ihres Handys gemacht haben, aus dem Sie Ihr neues Handy wieder herstellen können.

Ihre Fragen...
...unsere Antworten

Vorteile des eBons sind:

    * Umwelt schonen

    * Kosten minimieren für kleine und mittelständige Unternehmen


    * Es macht dem Kunden Spaß
seinen Bon auf seinem Handy zu haben, anstatt einen Papier Ausdruck, weil der das Gefühl hat die Umwelt zu schonen und dies auch tatsächlich tut.

Außerdem hat der Kunde den Vorteil seine Bons verwalten zu können... ...insbesondere wenn er unsere bon-online.de App nutzt :-)

Die Bons können auf modernen Handys einfach mit der Kamera-App Ihres Handys gescannt werden. Bei älteren Handy-Modellen können Sie jede beliebige QR-Code Scanner App verwenden. Diese Apps leiten Sie dann zu Ihrem Bon weiter und Sie können dann den Bon betrachten und z.B. manuell auf dem Handy speichern.

Aber es ist viel komfortabler unsere bon-online.de App zu installieren

Sie fotografieren den Code schon in der App, downloaden das Bild des Bons und speichern es dann auf Ihrem Handy. Wenn Sie dann später einmal einen Bon suchen, können Sie diesen einfach über die App wiederfinden und sich erneut anschauen. Bitte vergessen Sie nicht ein Backup Ihres Handys zu machen und dieses auf Ihrem neuen Handy zurück zu spielen, wenn Sie das Handy tauschen/erneuern. 

Hier gehts zur App

Nein! Wir wollen so wenig wie möglich Daten von Ihnen haben!

Ganz im Gegenteil. Wir haben das System absichtlich so aufgebaut, damit wir möglichst keine Daten von Ihnen bekommen. Wir wollen keine eMail-Adresse, keine Telefonnummer oder ähnliches. Selbst die Bon-Daten liegen nur als Bild vor und sind somit nicht auswertbare Daten. Und der Bon wird spätestens nach 30 Tagen unwiderruflich gelöscht.

Sollten wir (unabsichtlich) dennoch Daten von Ihnen erhalten (z.B. wird in Log-Files eines Web-Servers automatisch die IP des Aufrufers gespeichert), dann werten wir diese in keinem Fall aus oder würden diese unabsichtlich gesammelten Daten Dritten zur Verfügung stellen. 

Vielleicht gibt es später auch mal eine zusätzliche Variante des Systems, in dem Käufer an einer Kasse oder auf einer Web-Seite von uns oder des Kassenbetreibers freiwillig Daten von sich preisgeben kann, um zusätzliche Dienste kostenlos in Anspruch nehmen zu können. Derzeit ist aber nichts in der Art geplant.

Wir stellen selbst ein Kassensystem her. Wir kennen die Kassenbranche seit Jahren und wegen unserer geringen Größe ist jeder einzelne Mitarbeiter von uns gezwungen die Branche besonders gut zu kennen.

In Zeiten, in denen Schüler auf die Straße gehen, um für Ihre Zukunft zu demonstrieren...
In Zeiten, in denen ein Youtuber namens Rezo die Politik aufwecken muss...
In Zeiten, in denen eine Jugendliche vor der UN sprechen muss, um die Politik und die Gesellschaft aufzurütteln...

...in diesen Zeiten können wir eine solche Umweltverschmutzung nicht zu lassen.

Wir liefern Software, damit Andere ein Kassensystem bauen können.

Unsere Software wird in Produkten wie SimplyPOS, Gewinnblick-iPOS, Merkl-iPOS, piOS (Kalicom), TK-POS, EVOPOS (Thom) und Anderen eingesetzt.

Dieser Service ist aber nicht dafür gedacht unsere Kassensoftware vor die unserer Marktteilnehmer zu stellen.

Wir wollen hauptsächlich dem Wahnsinn der Papierverschwendung entgegenwirken.

Wenn Sie eine andere Kassensoftware herstellen und gerne den gleichen Service anbieten wollen, setzen Sie sich bitte gerne mit uns in Verbindung, so dass wir gemeinsam etwas gegen die drohende Umweltverschmutzung tun können.

Kein Problem.... wir sind dabei Treiber für unterschiedlichste Kassensysteme zu entwickeln.

Manche sind schon fertig, Manche werden in den nächsten Wochen fertig werden...
... an andere Kassensysteme haben wir bisher vielleicht nicht gedacht oder sind erst in der Planung.

Setzen Sie sich mit einem (weiter unten genannten) Partner von uns in Verbindung und wir werden schauen, ob wir ihr Kassensystem anbinden können.

Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass wir nicht jede (ggf.) exotische Kasse für nur eine Handvoll Kassen anbinden können. Aber wer weiß, vielleicht wird Ihr Kassensystem ja öfter eingesetzt als Sie glauben.

Melden Sie sich bei einem unserer Partner.

Mobirise

Die eBon bon-online.de Mobile-App:  

Laden Sie sich auf Ihr Handy die Mobile-App herunter, um Ihre Bons zu scannen, herunterzuladen und sich zu einem späteren Zeitpunkt wieder anzusehen.

Jetzt für Apple und Android Handys!

Apple / iOS:
Apple-App-Store-Link

Android:
Google-App-Store-Link 

Sie wollen den eBon in Ihrem Betrieb einsetzen, um die Umwelt und Ihren Geldbeutel zu schonen?

Sie sind Kassenhändler oder Hersteller einer anderen Kassensoftware?

it relations GmbH

Wilhelm-Schrohe Str. 14
55128 Mainz

Kontakt

E-Mail: info@itrelations.de
Web-Seite: www.itrelations.de